English Nederlands

Abstecher nach Rom: Raritätenhaus

ab 50,00 €*
Nr. 701

Hausmerkmale

Ferienort:  Etruskerdorf Blera
60m2, Einfamilienhaus

Personen: bis zu 4 Schlafzimmer: 1 Bäder: 2 zum Strand: 40000m zum Einkaufen: 400m

* zzgl. Nebenkosten
  • Waschmaschine
  • Geschirrspüler
  • Fernseher
  • Kinderfreundlich
  • Grillplatz
  • Tiere erlaubt
  • Wohnküche
  • Bad
  • Parkplatz
  • Rauchen
  • Kaufobjekt
  • WLAN
  • Klimaanlage

Karten-Ansicht

Größere Karte

Erfahren Sie mehr:

Wer etwas erleben, aber auch richtig gut relaxen will, findet hier ein Quartier mit Seltenheitswert in selten schöner Lage.

Das alleinstehende Haus liegt am Rande einer malerischen Schlucht. Vom Haus schweift der Blick kilometerweit über eine begrünte Schlucht und vermittelt die Illusion, ganz weit weg von jeglicher Zivilisation zu sein. Dabei sind es nur gut 100 Meter, um den mittelalterlichen Kern des gemütlichen Blera zu erreichen.

Man fühlt sich um Jahrhunderte in der Zeit zurückversetzt angesichts der engen Gassen mit den typischen Tuffsteinhäusern. Trotzdem kann man sich in kleinen Tante-Emma-Läden mit allem versorgen, was das Leben angenehm macht.

Frühstücken Sie morgens bei Massimo! Er ist nicht nur der Verwalter des Ferienhauses, sondern betreibt auch an der Piazza mit der alten Kirche eine kleine Bar. Wenn Sie surfen oder Ihre Post erledigen wollen: Er gibt Ihnen das Passwort für sein exzellent funktionierendes WLan. An Massimos Bar trifft sich regelmäßig eine kleine Elite aus Schauspielern, Schriftstellern und Lebenskünstlern. Aus aller Welt kommen die und schätzen Blera, weil sich der Ort bis heute seine ursprüngliche Faszination bewahrt hat.

Zurück zum Haus! Bereiten Sie einen Grillabend auf der vielleicht schönsten Terrasse des ganzen Ortes vor! Sie schmiegt sich an eine das Tal beherrschende Felswand. Dabei ist sie groß, geräumig und allerbest für Grillabende ausgestattet. Es gibt Tisch, Stühle, Liegen, aber auch einen hochwertigen Webergrill, einen Wasseranschluss, eine Spüle und einen separaten Kühlschrank. Außerdem haben Sie den schwer zu übertreffenden Blick ins Tal mit seinen zahlreichen historischen Altertümern, manche noch nicht einmal einen Steinwurf weit entfernt.

Das Haus selber ähnelt einem Turm. Quadratisch, praktisch, gut. Es liegt an der alten Via Clodia, die das antike Rom mit seinem "Industrierevier" verband, den Erzgruben am Tyrrenischen Meer. Heute ist diese Straße vergessen und fast vollkommen vom Verkehr "befreit".

Das Haus selber hat 3 Etagen. Bedingt durch die Lage an der Felswand hat man unten und oben (!) Ausgang ins Freie. An das Erdgeschoss schließt sich eine wohl 40 qm große Taverne an, die vor über 2000 Jahren von den Etruskern angelegt wurde. Sie ist selbst im heißesten Sommer angenehm kühl. Daneben dient ein ebenfalls aus der Etruskerzeit stammender Raum als zusätzliches Bad. Rudimentär sind hier noch die etruskischen Ornamente sichtbar, die einstmals die gesamte Felswand durchzogen.

Das Haus wurde mit viel Liebe renoviert und bietet auf 3 Etagen viele Annehmlichkeiten. Zwei Klimaanlagen machen es gleichermaßen sommer- und wintertauglich. 

Die Umgebung ist reich an Sehenswürdigkeiten. Aber auch zum Baden und Erholen eignet sich das Haus: Ans Meer (Tarquinia, Weltkulturerbe) sind es eine gute halbe Stunde. Wer Süßwasser vorzieht, wird im Lago di Vico (15 Minuten mit dem Auto) baden gehen. Wer sich im warmen Schwefelwasser kurieren will, findet in Viterbo geeignete Thermen. Das Besondere daran ist, dass es heiße Quellen gibt, die für jedermann zugänglich und kostenfrei sind. 

Wer Blera und Umgebung sehen möchte, findet eine sehr schöne Fotogalerie auf der http://prolocodiblera.it/

 


Klicken Sie hier für Informationen zu Etruskerdorf Blera

Besonderheiten

Erdgeschoss: Taverne, Wohnküche mit Wasch- und Geschirrspülmaschine. Externes Bad mit Dusche, Bidet, Waschmaschine und WC
1. Etage: Wohn/schlafraum mit Bad, Dusche, WC
2. Etage: Schlafraum mit TV und Ausgang auf die obere Terrasse.

Belegung

Jul 201601020304050607080910111213141516171819202122232425262728293031
Aug 201601020304050607080910111213141516171819202122232425262728293031
Sep 2016010203040506070809101112131415161718192021222324252627282930

Gästebuch

Johannes K. empfindet die Treppe ins Schlafzimmer als "zu eng". Für Schwergewichte ab 150 kg könnte das zutreffen. Allerdings ist der Turm eher für Leute gedacht, denen Treppensteigen nichts ausmacht.   

Wolfram findet, dass das Haus schwer zu beschreiben ist.  

Das Haus wurde bislang nur privat vermietet und wird erst seit 2013 vermietet. Familie W. aus Niederau war im August 2013 Gast im Haus:

"Nachdem wir vor einer Woche wieder aus Italien zurückgekehrt sind, möchte ich Ihnen noch eine kurze Rückmeldung zukommen lassen. Wir waren sehr zufrieden mit dem "antiken Turm", das Haus hat uns sehr gut gefallen. Die Ausstattung ist ebenfalls sehr gut. Auch die Schlüsselübergabe und die Kommunikation mit Herrn Iona haben gut funktioniert. Kurz gesagt, es war ein sehr schöner Urlaub. Ein paar kleine Hinweise würde ich aber gern noch anbringen. Auf der Terrasse wären ein Sonnenschirm und ein Grill sehr schön. Auch wäre es begrüßenswert, wenn Sie vielleicht eine Mappe mit allgemeinen Hinweisen (z.B. zur Müllentsorgung) und ein ein paar Bedienungsanleitungen (z.B. Backofen, Waschmaschine) im Haus deponieren könnten."