Mehr Infos
ab 77,00 € zzgl. Nebenkosten
Nr. 184G

Pool-Bungalow in Panoramalage

Hausmerkmale

Ferienort: Budoni Baia S´Anna

Typ: Reihenbungalow

Größe: 70m2

Personen: bis zu 5

Schlafzimmer: 2

Bäder: 1

zum Strand: 250m

zum Einkaufen: 1500m

  • Swimming Pool
  • Waschmaschine
  • Fernseher
  • Meerblick
  • Kinderfreundlich
  • Grillplatz
  • Wohnküche
  • Bad
  • Parkplatz
Größere Karte

Belegung

Nov 2017
010203040506070809101112131415161718192021222324252627282930
Dez 2017
01020304050607080910111213141516171819202122232425262728293031
Jan 2018
01020304050607080910111213141516171819202122232425262728293031

Erfahren Sie mehr:

Mieten Sie diesen kuscheligen Bungalow! Er hat alles, was unsere Gäste an Baia S‘ Anna lieben, durch seine Westausrichtung aber noch ein „Sahnehäubchen“ extra:  Spektakuläre Sonnenuntergänge! Auf den für Baia S‘ Anna typischen Meerblick müssen Sie trotzdem nicht verzichten. Gen Norden und Süden ist das Panorama geeignet, davon Ansichtskarten herzustellen. (Nur auf der anderen Straßenseite stört ein unfertiges Haus die so schöne Aussicht.)

 

Der direkte Weg zum Meer ist kurz. Nach 200 Metern schon beginnt der Pinienwald, und gleich dahinter öffnen sich Baia S’Annas Strandszenarien. Kies-und Felsstrände mit einem rudimentären Hafen, ein kleiner Sandstrand und zwei Poollandschaften. Asphalt Fehlanzeige, und das ist das Schöne daran: Baia S‘ Anna ist ein Spielparadies für Kinder. Man kann schwimmen, baden, toben, Muscheln sammeln, kleine Fische beobachten und hervorragend schorcheln, der Pinienwald ist ein Abenteuerspielplatz für Seeräuber und Indianer, und wer Ball spielen will, findet auch dafür großzügige Rasenflächen. Einzig Surfer und Segler sollten den nahen Budoni-Strand bevorzugen, weil abseits des kleinen Sandstrandes mitunter Felsen dicht unter der Wasseroberfläche lauern.

 

Dieser Bungalow ist den anderen in der Nachbarschaft in mancher Hinsicht überlegen. Als Eckhaus hat er mehr Grundstück, aber auch den schönsten Panoramablick und eine besonders liebevolle Einrichtung. Die dazugehörige Poolanlage ist 100 Meter entfernt. Als Bungalow ist er ebenerdig, hat aber als verschönerndes Detail im Innern zum Ausgleich des Höhenniveaus mitunter eine Stufe. Geräumig die Wohnküche, sehr schön die Terrasse im Eingangsbereich. Gute gefällige Einrichtung, im Küchenbereich jedoch ohne Backofen. Als Besonderheit darf die Innen-Terrasse gelten, die dem römischen Atrium entlehnt ist. Dieser Bungalow verfügt über zwei Schlafzimmer und 1 Bad. Im Wohnraum kann eine 6. Bettstelle geschaffen werden.

 

Wer Wert auf eine schöne Panoramalage legt und die speziellen Vorteile von Baia S‘ Anna schätzt, liegt mit diesem Bungalow genau richtig!

 

Am Ortskern von Baia S`Anna gefällt die Einbettung in herrliche Gartenlandschaft und die dörfliche Idylle. Ganz bewusst hat die Eigentümer-Gemeinschaft darauf verzichtet, Bars und Restaurants in das Dorf zu integrieren, um vordringlich eine Oase der Ruhe zu schaffen. Das ist bis heute vortrefflich gelungen.

 

Gästebuch

Gerhard findet: Sehr empfehlenswert! Diana: Haus liegt wunderschön!

Kerstins Bericht ist lesenswert, auch wenn wir ihr nicht in allem folgen: 12 qm überdachte Terrasse finden wir hinreichend. Dieter empfand den "Erholungswert als nahezu perfekt".

Herr K. hat im August 2009 hier gewohnt. Weil er mit seinem Urteil den Tenor der Mehrheit der Sardafitgäste trifft, sei er wörtlich zitiert:

"Hallihallo liebe Sardafit Mitarbeiter!Gestern sind wir frisch aus unserem Sardinien Urlaub zurück gekommen. Wir hatten im Feriendorf Baia S `Anna die Ferienwohnung 184C. Das Haus hat uns von A bis Z sehr gut gefallen. Preis-Leistung ist da einsame Spitze gewesen. Können wir nur weiter empfehlen. Hatten wirklich ein paar schöne Tage. Sollten wir wieder auf Sardinien fliegen könnt ihr sicher wieder mit einer Buchung rechnen. :-)"

Eine Minderheit unserer Gäste sieht das anders: Herr S. etwa empfand einen "Preis von 12 € pro Bett und Tag als viel zu hoch". Wohlgemerkt: In der Hochsaison! (12 €! Zahlt man so viel nicht schon für einen simplen Parkplatz am Flughafen?)

Jörg R. hatte im Oktober 2010 in der 180/1 gewohnt. Seine Beurteilung geht aber über dieses Haus hinaus.  Darum sei an dieser Stelle darauf verwiesen. Klicken Sie hier, um seinen Bericht zu lesen.
Die 189 findet hingegen in diesem Bericht Erwähnung. Bitte ganz lesen, auch unseren Kommentar!